Realitätsverlust bei den Erlanger Linken

Freitag, 27. Oktober 2017 |  Autor:

Geht’s noch??? Die Erlanger Linke hat doch tatsächlich gestern im Erlanger Stadtrat einen Antrag gestellt, wonach Erlangen in den kommenden drei Jahren die Ansiedlungen von Forschungseinrichtungen und Betrieben mit über 20 Beschäftigten stoppen soll. Der Antrag wurde natürlich abgeschmettert. Wir FRANKEN fordern schon seit Langem, dass Erlangen die Abhängigkeit von Siemens und der Universität verringern soll. Umso wichtiger sind weitere Ansiedlungen.

Trackback: Trackback-URL | Feed zum Beitrag: RSS 2.0
Thema: Allgemein

Aufgrund der erfreulichen Flut von Anfragen müssen wir die Kommentarfunktion leider vorübergehend abstellen. Vielen Dank für Ihre zahlreichen Zuschriften und Ihr damit zum Ausdruck gebrachtes Interesse an einem gleichberechtigten Franken in Bayern.

Kommentare und Pings sind geschlossen.